Startseite   >   Publikationen   >   Ausstellung "Ein neuer Anfang: Internationale Fachkräfte in Mecklenburg-Vorpommern" 

Ausstellung "Ein neuer Anfang: Internationale Fachkräfte in Mecklenburg-Vorpommern"

Über die Ausstellung

Die Ausstellung "Ein neuer Anfang: Internationale Fachkräfte in Mecklenburg-Vorpommern" stellt zehn Frauen und Männer vor, die mithilfe der Angebote zur Anerkennungsberatung und Qualifizierung des Förderprogramms IQ ihre berufliche Perspektive in Deutschland verbessern konnten.

Sie können in der Ausstellung Menschen aus neun verschiedenen Ländern kennenlernen; von der Apothekerin über den Chemiker bis zur Erzieherin. Welche Hürden die Menschen der Ausstellung auf dem deutschen Arbeitsmarkt schon genommen haben und wie Beratungen und Kurse ihnen geholfen haben, erfahren Sie anhand kurzer Texte. Die Fotografien zeigen die Porträtierten während ihrer Weiterbildungen, an ihren Praktikumsplätzen oder bei ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit.

Die Ausstellung entstand im Jahr 2017 in der Koordination des IQ Netzwerks MV unter Mitarbeit der Rostocker Fotografin Silke Paustian.

Die Ausstellung entleihen

Woraus besteht die Ausstellung?

Die Ausstellung besteht aus elf Holz-Displays im Format 190 cm x 80 cm und ist nur für den Innenbereich geeignet. Die einzelnen Displays sind in Baumwolltaschen und zum Transport in Kartons verpackt.

Sie erhalten außerdem einige Exemplare des Begleitflyers zur Ausstellung, den Sie auslegen können. Post It's Blöcke des IQ Netzwerks MV können als Give-Away zur Ausstellung ebenfalls ausgelegt werden.

Für wen und für welche Anlässe ist die Ausstellung geeignet?

Gezeigt werden kann die Ausstellung zum Beispiel in Arbeitsagenturen, Bildungseinrichtungen, Jobcentern, Landratsämtern, Rathäusern, Stadtteilzentren und Wahlkreisbüros. Auch für Veranstaltungen wie Begegnungstage oder im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus oder der Interkulturellen Woche kann die Ausstellung entliehen werden.

Was kostet die Ausstellung?

Die Ausstellung kann kostenfrei entliehen werden. Der Entleiher trägt in jedem Fall die Kosten für den Transport der Ausstellung und haftet für deren Unversehrtheit.

Wie wird die Ausstellung transportiert?

Die Ausstellung kann vom Entleiher selbst abgeholt und wieder nach Rostock gebracht werden. Alternativ beauftragen wir gerne ein Transportunternehmen.

Welche technischen Voraussetzungen müssen beachtet werden?

Die Displays sind einfach auf- und abzubauen. Der Auf- und Abbau ist vor Ort selbstständig und vorsichtig vorzunehmen. Jedem Display liegt eine Bauanleitung bei. Die Displays sind frei stehend und benötigen keine Aufhängung.

Für welchen Zeitraum kann man die Ausstellung buchen?

Die Ausstellung ist ab 2018 zu buchen. Es gibt keinen Mindestausleihzeitraum.

Link zum Förderprogramm IQ

Kontakt

Maja Kuntzsch

migra e.V.
Waldemarstraße 32
18057 Rostock

Tel.: 0381 37547458
E-Mail: kuntzsch[at]migra-mv.de

Begleitflyer zur Ausstellung

Give Away Post It's Block

Das Förderprogramm “Integration durch Qualifizierung (IQ)” wird gefördert durch:
Logo Bundesministerium für Arbeit und SozialesLogo Europäischer Sozialfonds für DeutschlandLogo Europäische UnionLogo Zusammen.Zukunft.Gestalten.
In Kooperation mit:
Logo Bundesministerium für Bildung und ForschungLogo Bundesagentur für Arbeit