Startseite   >   Bildung und Qualifizierung von Migrantenselbstorganisationen in Mecklenburg-Vorpommern 

Bildung und Qualifizierung von Migrantenselbstorganisationen in Mecklenburg-Vorpommern

Seit Januar 2016 ist bei FABRO e.V. (Förderverein des Migrantenrats der Hansestadt Rostock) das IQ Teilprojekt „Bildung und Qualifizierung von Migrantenselbstorganisationen in MV“ wieder aktiv. Ziel dieses Projekts ist es, Migrantenselbstorganisationen zu stärken und sie zur Projektentwicklung und -realisierung zu befähigen. Dafür werden Workshops in Rostock und Schwerin mit Themenbereichen aus dem Projekt- und Vereinsmanagement stattfinden.

Es wird nicht nur ein Schulungsangebot für Migrantenselbstorganisationen in Mecklenburg-Vorpommern geben, sondern auch zahlreiche Handreichungen zu notwendigen Themen, die die Vereine bei ihrer späteren selbstständigen Tätigkeit unterstützen sollen.

Durch unsere Beratung wollen wir Ihnen helfen, Ihre Arbeit professioneller zu gestalten und selbstbewusster aufzutreten.

Für Fragen und Anregungen steht Ihnen gerne Frau Valentina Engler in ihrem Projektbüro im Interkulturellen Zentrum in Rostock zur Verfügung.

Kontakt

Bildung und Qualifizierung von Migrantenselbstorganisationen in MV
c/o Förderverein des Migrantenrats der Hansestadt Rostock e.V.
Ansprechpartnerin: Valentina Engler

Waldemarstraße 33
18057 Rostock

Tel.: 0381 / 210 440 15
E-Mail: iq-mso-fabro[at]gmx.de

Flyer Beratung für Migrantenselbstorganisationen

In diesem Flyer zur Ansprache von Migrantenselbstorganisationen, die durch "Bildung und Qualifizierung" gestärkt werden sollen finden Sie weitere Infos.

Link zum Förderprogramm IQ

Workshops

Termine für kommende Workshops finden Sie hier.

Das Förderprogramm “Integration durch Qualifizierung (IQ)” wird gefördert durch:
Logo Bundesministerium für Arbeit und SozialesLogo Europäischer Sozialfonds für DeutschlandLogo Europäische UnionLogo Zusammen.Zukunft.Gestalten.
In Kooperation mit:
Logo Bundesministerium für Bildung und ForschungLogo Bundesagentur für Arbeit