Startseite   >   Archiv   >   Fotos 
Am 26.04. fand an der Hochschule Wismar die 5. Firmenkontaktbörse statt. 35 in Mecklenburg-Vorpommern ansässige Unternehmen von Brunel, Egger, PwC bis zum Unternehmerverband Rostock nahmen an der Veranstaltung teil.
Gregor Postler vom Teilprojekt "Wissenschaft trifft Interkulturalität" im Gespräch.
Auf Initiative des IQ-Teilprojekts „Wissenschaft trifft Interkulturalität“ wurde das Thema Arbeitsmarktintegration von Menschen mit Migrationshintergrund in das Rahmenprogramm der Messe aufgenommen.
Der Integrationsbeauftragte der Hansestadt Wismar, Holger Schlichting, referierte über arbeitsrechtliche Regelungen für Menschen mit Migrationshintergrund sowie ausländische Studierende und Absolventen im Speziellen. Er appellierte an die Unternehmen, die vielfältigen Potentiale dieser Menschen zu nutzen und sich interkulturell zu öffnen.
Link zum Förderprogramm IQ
Das Förderprogramm “Integration durch Qualifizierung (IQ)” wird gefördert durch:
Logo Bundesministerium für Arbeit und SozialesLogo Europäischer Sozialfonds für DeutschlandLogo Europäische UnionLogo Zusammen.Zukunft.Gestalten.
In Kooperation mit:
Logo Bundesministerium für Bildung und ForschungLogo Bundesagentur für Arbeit