Startseite   >   Publikationen   >   Film "Angekommen. Anerkannt?" 

Angekommen. Anerkannt?: Migrantinnen und Migranten auf dem deutschen Arbeitsmarkt

In diesem Kurzfilm sprechen zwei Migrantinnen und ein Migrant unterschiedlicher Herkunft über ihre Erfahrungen bei der beruflichen Integration. Tran Thi Thanh Tu kam als Vertragsarbeiterin in die damalige DDR, Dr. Rafiea Saadi studierte in Greifswald Medizin und Viktoriya Boelck schloss ihr Studium der Automatisierungstechnik in der Ukraine ab. Sie erzählen, welchen beruflichen Weg sie in Deutschland nahmen und was ihrer Meinung nach für eine erfolgreiche Integration auf dem deutschen Arbeitsmarkt wichtig ist.

Eine Produktion von tv.rostock im Auftrag des Regionalen Netzwerks Mecklenburg-Vorpommern/Sachsen-Anhalt.
© Regionales Netzwerk Mecklenburg-Vorpommern/Sachsen-Anhalt 2012
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung des Regionalen Netzwerks Mecklenburg-Vorpommern/Sachsen-Anhalt.

Sprache: Deutsch
Dauer: 13:42 min
Entstehungszeitraum: Dezember 2011 - Februar 2012
Link zum Förderprogramm IQ

DVD

DVD Angekommen. Anerkannt?

Sie möchten "Angekommen. Anerkannt?" öffentlich vorführen und benötigen eine DVD? Wenden Sie sich bitte an unsere Mitarbeiterin für Öffentlichkeitsarbeit Maja Kuntzsch:

Tel.: 0381 - 37 54 74 58
kuntzsch[at]migra-mv.de

Das Förderprogramm “Integration durch Qualifizierung (IQ)” wird gefördert durch:
Logo Bundesministerium für Arbeit und SozialesLogo Europäischer Sozialfonds für DeutschlandLogo Europäische UnionLogo Zusammen.Zukunft.Gestalten.
In Kooperation mit:
Logo Bundesministerium für Bildung und ForschungLogo Bundesagentur für Arbeit